Stärkung der Lebenskraft

durch körperliche und energetische Ausgeglichenheit

Alle Anwendungen erfolgen im Sitzen, oder im Liegen auf einer angenehmen Massageliege, in möglichst bequemer Kleidung.

Wer’s mag, wird zusätzlich warm zugedeckt.

Palmtherapy® nach Moshe Zwang

…hilft, wenn die kreative Lösung eines Problems durch negative Emotionen wie z.B. Angst oder Wut blockiert ist.

Die Palmtherapy® ist eine schnelle und unkomplizierte Methode, bei der durch Drücken auf bestimmte Punkte in der Handinnenfläche Ängste und andere negative Gefühle losgelassen und die eigenen Potenziale wieder „geweckt“ und gestärkt werden können. Ziel dieser Methode ist, dass der Klient nun mit eigener Willenskraft Dinge verändern und klar seine Ziele definieren, sowie unliebsame oder störende Verhaltensweisen durch neue erwünschte ersetzen kann.

Diese Methode ist für mich eine große Bereicherung und die Ergebnisse dieser Anwendung faszinieren mich immer wieder aufs Neue.

Informationen zu dieser Methode sind unter www.palmtherapy.eu zu finden.

Touch for Health (Gesund durch Berühren)

Ein gleichmäßiger Energiefluss des Meridiansystems in unserem Körper führt zu Wohlbefinden.

Touch for Health lehrt, Blockaden in unserem Meridiansystem durch den kinesiologischen Muskeltest zu erkennen und durch verschiedene Korrekturen aufzulösen.

Jin Shin Jyutsu (Strömen)

Die Hände werden in einer bestimmten Abfolge auf verschiedene Stellen (den so genannten Sicherheitsenergieschlössern) an den Körper des Klienten über der Bekleidung aufgelegt. Nach einer Weile kann ein klares, rhythmisches Pulsieren in den Händen wahrgenommen werden, ein konkretes Zeichen, dass sich die Energie des Klienten synchronisiert hat . Dieser Prozess bewirkt meist eine tiefe Entspannung, die Regeneration ermöglicht.

Jin Shin Jyutsu eignet sich auch hervorragend für die Selbsthilfe. Die benötigten Punkte kann ich gerne austesten.

Magnetfeldausgleich nach Johanna Arnold

Johanna Arnold scheibt: „Im Laufe meiner langjährigen Praxistätigkeit habe ich ein einfaches Anwendungskonzept entwickelt, welches auf der Erkenntnis beruht, dass es die magnetische Verbindung unseres feinstofflichen Körpers mit dem physischen Körper ist, welche primär ausschlaggebend für unser Wohlbefinden ist! Ist diese magnetische Verbindung gestört, so resultieren daraus mannigfaltige Beschwerden, die ihre Ursache in der Störung eines freien Energieflusses haben. „Schmerz ist der Hungerschrei des Gewebes nach fließender Energie“ ist ein Lehrsatz der Naturheilkunde.

Durch bestimmte und sehr bewährte Griffe wird ein gezieltes Einwirken auf die entsprechenden Schaltstellen bewirkt und so die magnetische Verbindung zwischen den Körpern wieder erlangt und ein freier Energiefluss in Gang gesetzt. Dies hat positive Auswirkungen bis hinein in die biochemischen Vorgänge der Zelle.“

Quelle: www.gesundheitspraxis-ja.de

Klangmassage

……entspannen……den Alltag hinter sich lassen……auftanken……sich leicht fühlen……schweben……

Bei der Klangmassage nach W. Häfner werden bis zu 13 Klangschalen (im geometrischen Muster der Blume des Lebens) auf und um den Körper des Klienten platziert und angeschlagen. Der Klient taucht ein in den Klang, und erlebt tiefe Entspannung. Der Körper kann wieder in seine Grundschwingung zurückfinden und die Lebensenergie kann wieder fließen.

Blüten und Knospen

Wer kennt sie nicht, die Blütenessenzen nach Dr. Bach, die „Bachblüten“. Aber es gibt noch viel mehr heimische Blüten, die Balsam für unsere Seele sind. Dabei reicht oft schon die Anwesenheit einer Pflanze im Garten aus, um von der Energie dieser Pflanze zu profitieren.

Im Sommer 2016 durfte ich bei einem Seminar in St.Arbogast viel über die wohltuende Wirkung unserer Bäume lernen. Die Kraft der sprießenden Knospen im Frühling kann man sich zum Beispiel zu Nutze machen, indem man diese in einer Mischung aus Alkohol und Glycerin mazeriert. In diesem embryonalen Pflanzengewebe sind die Lebens- und Wachstumskräfte sehr hoch und es sind auch viele aktive Wirkstoffe vorhanden, die sich später verlieren. Diese Gemmo-Mittel sollen dem Menschen als Vitalisierungs- und Regenerationskraft dienen.

Mikronährstoffe

Nicht jeder braucht Mikronährstoffe, aber es gibt Lebenssituationen in denen ein erhöhter Mikronährstoff-Bedarf über die Nahrung nur unzureichend gedeckt werden kann. Bei meiner Ausbildung zum MikronährstoffCoach bei BIOGENA in Salzburg habe ich sehr viel über Mikronährstoffe gelernt. Ich kann dabei helfen, Mikronährstoffdefizite zu erkennen, zu vermeiden und auszugleichen mit dem Ziel, die Gesundheit zu erhalten, zu fördern und den Organismus therapiebegleitend zu unterstützen.

Energetisches Testen

Die Frage ist: Stärkt oder schwächt ein bestimmter Stoff mein Energiesystem?

Bei den Stoffen, die getestet werden können, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Vom Tierhaar, über Pollen (die man z.B. mit einem Klebeband aufgesammelt hat), Nahrungsmittel, Nahrungsergänzungsmittel, Kosmetik, u.v.m. kann alles angeschaut werden.